Architekt Kindergarten

Architekt Kindergarten, Kitas und Kinderkrippen – Architekturbüro für Ihren neuen Kindergarten.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich beraten lassen über Kindergarten Architektur unter

Telefon 030 / 55 27 84 05

Gerne übernehmen wir bei Ihrem Kindergarten Bauvorhaben auch die Bauüberwachung, Qualitätskontrolle oder die Bauleitung in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse.

Architekt Kindergarten

Architekt Kindergarten

Architekt Kindergarten – Architekturbüro für Kindergärten

Fortschritt wird am ehesten immer in technischen Bereichen sichtbar.

Gute und typische Beispiele wären die Automobilindustrie oder die Computer- und Smartphone-Technologie.

Daneben gibt es aber auch Bereiche, in denen diese technischen Fortschritte weniger intensiv wahrgenommen werden, selbst wenn sie auch hier rasant voranschreiten.

Das wäre beispielsweise bei Baustoffen und Baumaterialien der Fall.

Aber gerade im Bausektor treffen viele weitere Entwicklungen zusammen, denn schließlich entwickelt sich auch eine Gesellschaft weiter.

Das wiederum bedeutet ein verändertes gesellschaftliches Verhalten, woraus wiederum sehr spezifische Änderungen bei Bauanforderungen festgestellt werden können.

Dazu können dann auch noch politische Wegrichtungen kommen, die Einfluss üben.

Die Planung und Architektur von Kindergärten und Kinderkrippen ist solch ein Bereich.

So zeichnet sich unser Architektenbüro nicht nur durch fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrungen aus. Auch die zeitgemäßen modernen Anforderungen an solch ein Projekt setzen wir effizient um.

Architekt Kindergarten: Kindergärten, Kitas und Kinderkrippen – Architektenarbeit auf höchstem Niveau

Gerade, wenn man sich als Architektenbüro intensiv mit Planung und Architektur von Einrichtungen wie Kindergärten und Kinderkrippen befasst, wird das hohe technische Niveau schnell klar, das zu erfüllen ist. Dazu kommen auch Veränderungen in der Politik, die nicht nur Qualität, sondern auch Quantität einbeziehen.

Mit dem inzwischen gesetzlich verbrieften Recht von Eltern auf einen Krippen- bzw. Kindergartenplatz besteht ein hoher Bedarf an neu zu schaffenden entsprechenden Einrichtungen. Damit verbunden sind dann aber auch ganz besondere Anforderungen an eine solche Kindergarten- oder Kinderkrippenplanung.

Architekt Kindergarten - Planung

Architekt Kindergarten – Planung

Ein gutes Beispiel dafür sind die Sanitäranlagen. Toiletten, aber auch Waschbecken müssen an die verschiedenen Altersgruppen angepasst werden.

Sei es in den grundsätzlichen Dimensionierungen, aber natürlich auch in Höhe und beim Platzbedarf.

Dieser Bedarf setzt sich aber in der Gesamtplanung fort. So müssen diese Einrichtungen mindestens nach zwei Altersgruppen von Kindern geplant werden: Ein- bis Dreijährige und Vier- bis Sechsjährige.

Architekt Kindergarten: Bauliche Anforderungen: Funktionalität und dennoch eine behagliche, angepasste Atmosphäre

Entsprechend werden Gruppenräume benötigt, die genau diesen Anforderungen entsprechen. Es kommen für die Gruppe der ganz Kleinen noch Wickel- und Ruheräume dazu.

Dabei muss das Ambiente einerseits in höchstem Maße funktional sein, denn den Betreuern und Erziehern soll die alltägliche Arbeit mit den Kindern bestmöglich erleichtert werden.

Nur dann entsteht kein Stress oder Unwohlsein, was der gesamten Atmosphäre im späteren Betrieb grundsätzlich förderlich ist.

Keinesfalls darf die Bauplanung dabei aber ausschließlich auf Funktionalität setzen.

Andernfalls erhält man zwar eine praktische, aber wohl auch kalte und zu sachliche Umgebung, in der es auch den Kindern keine Freude bereitet, teilweise den ganzen Tag zu verbringen.

Besonders verdeutlicht wird das wieder bei den Sanitäreinrichtungen. So müssen selbst kleine Kinder sicher auf einer Toilette sitzen können und gleichzeitig genügend Platz um sich haben.

Architekt Kindergarten: Barrierefreiheit – gerade in Kindergärten ein Muss

Waschbecken dürfen weder zu hoch noch zu tief sein. Kinder müssen alle Bereiche ohne Anstrengung erreichen.

Dann muss aber noch die Barrierefreiheit mit eingeplant werden.

Selbst, wenn es nicht explizit behindertengerecht ausgeführt werden muss – obwohl sich Inklusionsprojekte immer mehr durchsetzen – ist die Barrierefreiheit schon wegen Kinderwagen und bestimmten Spielzeugen für Kinder in jedem Fall umfassend mit zu berücksichtigen.

Das schließt natürlich auch eine gewisse Barrierefreiheit speziell für Kinder mit ein – also nicht nur niedrige Waschbecken und Toiletten.

Sämtliche Räumlichkeiten müssen entsprechend großzügig geplant werden, dass man mit entsprechenden Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einem Kinderwagen, aber auch einem Rollstuhl, einfach in Räumen eine nicht eingeschränkte Nutzung ermöglicht.

Architekt Kindergarten - Projektierung

Architekt Kindergarten – Projektierung

Architekt Kindergarten: Außenanlagen und Organisationsbereiche

Dasselbe Prinzip muss dabei nicht nur in den Gebäuden, aber auch in den Außenanlagen umgesetzt werden. Spielflächen müssen allesamt kindgerecht ausgeführt werden und immer (auch vom Gebäudeinneren) gut zu überblicken sein.

Spielplatzeinrichtungen müssen auf die jeweiligen Bedürfnisse der Altersgruppen abgestimmt werden.

Das schließt mit ein, dass beispielsweise Gruppenräume, aber auch Speilbereiche oder Sanitäreinrichtungen farblich abgestimmt werden, so dass die Kinder selbst eine bessere Orientierung haben.

Neben der spezifischen Planung und Ausstattung für den Bedarf rund um die Kinder müssen aber auch organisatorische Bedürfnisse abgedeckt werden können.

Das reicht von der Heizungsanlage bis hin zur Küche. Dabei müssen diese Bereiche aber auch gesichert werden, aber gleichzeitig schnell erreichbar sein in einer Notsituation.

Architekt Kindergarten: Steht über allem: Sicherheit und Unfallverhütung

Damit kommen wir schon zu einem weiteren, in besonderem Maße anspruchsvollen Aspekt: die Sicherheit und Unfallverhütung.

Das reicht von gefährlichen Mauervorsprüngen an Sandkästen oder rutschigen Bodenbelägen, die zu vermeiden sind, hin zu einer funktionalen, aber dennoch geschützten Elektrikplanung, die Kinder nicht gefährdet. Spieleinrichtungen müssen so gewählt werden, dass keine Verletzungsgefahr davon ausgeht.

Daneben müssen auch hier die räumlichen Dimensionierungen stets großzügig bedacht werden.

Eine herkömmliche Sicherheitsausstattung ist aber gerade in einem Kindergarten oder einer Kindergrippe bei Weitem nicht genug. Wer Kinder hat, weiß, dass sie immer eine große Entdeckerlust und Neugierde antreibt. Selbst vermeintlich sichere Bereiche sind aber schnell von den smarten Kindern erkundet.

Architekt Kindergarten: Nachhaltiges Planen und Bauen …

Hier werden an die Planung also höchste Ansprüche gestellt. Dann darf aber nicht vergessen werden, dass ein Kindergarten oder eine Kindergrippe eine Einrichtung ist, deren Betrieb auch sehr viel Geld kostet.

Daher sind in Bezug auf Haus- und Bautechnik moderne und bestens aufeinander abgestimmte Materialien und Produkte zu verwenden, die eine hohe Wirtschaftlichkeit gewährleisten. Bei öffentlichen Einrichtungen kommt dann auch noch die Vorbildfunktion hinzu.

Das heißt, ein moderner Kindergarten muss auch auf Nachhaltigkeit basieren.

Erneuerbare Energiekonzepte müssen integriert und ebenfalls aufeinander abgestimmt werden. Bei der Bauausführung ist auf die entsprechenden Baustoffe zu verweisen, während die Bauweise den anerkannten und aktuellen Regeln des Bauhandwerks entsprechen muss.

Als ein schnell anzuführendes Beispiel sei hier die luftdichte Montage von hocheffizienten Wärmedämmfenstern nach den gültigen Richtlinien des RAL-Instituts erwähnt.

Architekt Kindergarten: … mit einem sicheren Blick in die Zukunft

Aber natürlich betrifft diese Nachhaltigkeit auch viele andere Bereiche in Bau-und Haustechnik sowie bei der Bauausführung. Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch eine Planung, die langfristig angelegt ist.

Insbesondere, wenn man ein engagiertes Architektenbüro wie das unsere betreibt, bedeutet das auch, stets auf dem neusten Stand der Technik zu sein, über die Entwicklungen in naher Zukunft Bescheid zu wissen und ob die genutzte moderne Technik auch mittelfristig noch genutzt werden kann, weil sie weiter entwickelt wird oder eben nicht.

Hier seien als Beispiel Heizanlagen genannt: es gibt durchaus Heizanlagen, die schon vor Jahrzehnten entwickelt wurden und dabei immer modernisiert wurden.

Diese Anlagen erfüllen bestehende Anforderungen ohne Probleme. Allerdings gibt es Produkte, deren technische Möglichkeiten zur Weiterentwicklung komplett ausgereizt sind.

Architekt Kindergarten: Gerade bei einem Projekt wie einem Kindergarten muss auch eine spätere Modernisierung schon bei der Erstplanung Berücksichtigung finden

Verwendet man solche Systeme und man weiß aber, dass in 10 oder selbst erst 20 Jahren schon wieder eine Modernisierung anstehen wird, muss die Technik so gewählt werden, dass dennoch darauf aufgebaut werden kann. Dazu gehört übrigens nicht nur die Technik an sich, auch die Bauplanung und Ausführung sind stark davon betroffen.

Rückwirkend können wir auch hier ein Beispiel anbringen, das auf sehr plastische Weise den Anspruch einer wirklich vorausschauenden Planung verdeutlicht: in den 1980ern entstanden die ersten Anlagen für erneuerbare Energien, also Solaranlagen oder Erdwärme-Projekte.

Schon zu jener Zeit erkannten wir das enorme Potenzial, das in diesen Techniken steckt. Entsprechend haben wir schon zu jener Zeit Auftraggeber darüber beraten und ihnen erklärt, was das konkret bedeutet.

Architekt Kindergarten: Nicht vorausschauend Bauen und Planen kann teuer werden

So kommen Solaranlagen immer noch nicht für jedes Objekt infrage.

Bei zahlreichen Bauwerken, die vor dem großen Solar-Boom entstanden, wurde einfach nicht berücksichtigt, dass ein Dachstuhl höhere Traglasten benötigt, um eine Solaranlage montieren zu können.

Diejenigen, die also schon in den 1980ern vorausschauend geplant hatten, konnten später, als die großen Subventionen dafür sorgten, dass die Betreiber von solchen Anlagen nicht mehr belächelt wurden, ihre Solaranlage später schnell, einfach und kostengünstig installieren.

Für andere Bauwerke, wo nicht so vorausschauen geplant und gebaut wurde, kamen dann zum Teil nur wenige Jahre später erhebliche Umbau Kosten hinzu, wollte man ebenfalls eine solche Anlage betreiben.

Architekt Kindergarten: Auch die Größenordnungen müssen in der späteren Entwicklung prognostiziert werden

Das bedeutet, wir setzen uns auch intensiv mit sämtlichen Techniken und Baumaterialien auseinander und versuchen zumindest den groben Weg zu erkennen, der in den nächsten 30 bis 40 Jahren beschritten werden wird.

Das bedeutet dann natürlich auch eine entsprechende Zukunftsprognose.

Die muss auch in Bezug auf die Kapazitäten eines Kindergartens berücksichtigt werden.

Verschiedene Daten geben Auskunft darüber, wie die Entwicklung zukünftig für eine Region aussehen wird: ist mit eher mehr oder eher weniger Kindern zu rechnen.

So ist eine solch vorausschauende Planung gerade in ländlichen Gegenden teilweise bedenklich gewesen, weil sich schon über viele Jahre der urbane Trend Richtung Stadt abgezeichnet hat.

Genau hier fehlen nun auch massive Kapazitäten.

Architekt Kindergarten: Baurechtliche und wirtschaftliche Aspekte

Abschließend muss diese komplexe Kindergarten- oder Krippenplanung aber auch baurechtlich und ökonomisch komplett durchdacht werden. Baurechtliche Gesetze und Landesbauverordnungen sind umzusetzen, die Auswahl bei den Baustoffen muss auf eine langfristige Nutzung abzielen.

Das heißt, eine hervorragende Qualität bei Produkten, Baustoffen und Materialien, aber auch bei der Bauausführung muss einerseits gewährleistet sein. Andererseits muss die Planung aber eine maßvolle wirtschaftliche Berechnung beinhalten.

Daher wird das gesamte Kindergartenobjekt auch in ein mehrstufiges Konzept gepackt, dass zum einen alle hier erwähnten Faktoren berücksichtigt, aber auch einen zeitlich realistischen Zeitplan beinhaltet.

Architekt Kindergarten: Wir planen einen Kindergarten in höchster Qualität, in jeder Beziehung nachhaltig und dauerhaft preisgünstig

Auch die Kostenplanung kann so durchgeführt werden, dass immer im Rahmen der Möglichkeiten oder besser Gegebenheiten gebaut werden kann.

Projekte, die hier an allen Ecken und Enden aus dem Ruder laufen, kennen wir nicht, denn unsere Bauplanung und Ausführung steht immer auf gesunden und durchdachten Beinen.

Auch – oder gerade beim Kindergartenbau ist der wahre Umfang der hohen Qualitätsstandards (in jeder Richtung), die wir setzen, oft erst nach vielen Jahren abzuschätzen.

Denn unser Fachwissen, unsere Erfahrungen zu Großprojekten, ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit und Weitsicht sorgen letztendlich für ein Projekt, das bezogen auf lange Betriebsdauer ausgesprochen preiswert und dennoch nach höchsten Qualitätsanforderungen durchgeführt werden kann und innerhalb dieses Zeitrahmens die finanziell kostengünstigste Lösung darstellt.

Telefon 030 / 55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.