Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin – Wir begeleiten als „alte Bauhasen“ Ihr Bauvorhaben in Berlin und Brandenburg.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030 / 55 27 84 05

Gewinnen Sie Sicherheit, Bauzeit und eine hohe Bauqualität.

Ersparen Sie sich Ärger, Probleme und Baumängel.

Die baubegleitende Qualitätssicherung gehört zu den wichtigsten Faktoren, mit denen Bauherren Qualität und Kosten ihres Projekts maßgeblich zu ihren Gunsten steuern können.

Leider sehen aber viele Bauherrschaften Mechanismen wie Bauberatung und baubegleitende Qualitätssicherung eher als Punkte, die eingespart werden können.

Dabei hat selbst der Staat erkannt, wie wichtig Einrichtungen wie die baubegleitende Qualitätssicherung sind, denn immerhin beteiligt sich der Bund mit bis zu 50 Prozent der Kosten an den Ausgaben für Bauberatung und Baubegleitung.

Im nachfolgenden Artikel erfahren Sie mehr dazu, in Berlin und Brandenburg können Sie sich bei Fragen zur baubegleitenden Qualitätssicherung aber auch direkt an uns wenden.

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin: Vor der Bauvertragsunterzeichnung handeln

Wenn Menschen bauen wollen, stehen Ihnen mehrere Optionen offen:

  • das Architektenhaus
  • das Bauträgerhaus
  • das Fertighaus (Holz und Stein)

 

Beim Architektenhaus ist der Auftraggeber in der Regel auch der Bauherr. Beim Fertighaus kann der Auftraggeber Bauherr sein, muss es aber nicht.

Beim Bauträgerhaus dagegen ist herkömmliche der Bauträger auch Bauherr.

Damit gehen nicht nur die Pflichten des Bauherrn auf ihn über, auch seine Rechte. Das heißt, die baubegleitende Qualitätssicherung kann so zum Problem werden, denn der Bauträger hat nach Bauvertragsabschluss auch das Recht, jegliche Bauüberwachung bzw. jedwedes Betreten der Baustelle zu untersagen – auch dem Auftraggeber!

Daher muss Ihnen bewusst sein, dass die baubegleitende Qualitätssicherung immer nur so effizient sein kann, wie es der vorhandene Bauvertrag gestattet.

Daher empfehlen wir neben der Baubegleitung unbedingt auch eine Baubetreuung, die vorzugsweise noch vor der Finanzierung engagiert wird.

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin kann nur im Rahmen der Bedingungen im Bauvertrag erfolgen

Andernfalls kann es sein, dass die nachfolgenden positiven Wirkungen der baubegleitenden Qualitätssicherung bei Ihnen so nicht oder nur teilweise angewandt werden können.

Außerdem müssen dazu auch die Inhalte im Bauvertrag und der dazugehörigen Baubeschreibung klar und unmissverständlich beschrieben sein. Hier lauern gleichzeitig sehr viele Risiken, die den Auftraggeber in Sicherheit wiegen, aber letztendlich keine bieten.

Ein Beispiel: „wir bauen nach DIN“. DIN ist veraltet, da viele Vorschriften mit Verspätung Einzug in die Normen halten.

Daher müsste hier stehen „nach den anerkannten bautechnischen Regeln“.

Aber auch das „Markenfenster oder baugleich“ ist so ein Fall.

Was heißt baugleich? Dieselbe Farbe, derselbe Preis?

Noch wichtiger wird es in Bezug auf die zu leistenden Teilzahlungen, die mit der Fertigstellung bestimmter Bauabschnitte verbunden sind.

Darauf hat die baubegleitende Qualitätssicherung Berlin Einfluss

In diesem Zusammenhang müssen Baubegleitung, Bauüberwachung, Zeitpunkt der Teilzahlung, aber auch technische und rechtliche Hausabnahme exakt geregelt sein.

Nur dann kann die baubegleitende Qualitätssicherung nachhaltig greifen. Die ist dann typischerweise so ähnlich wie nachfolgend aufgebaut:

  • Überwachung nach der Fertigstellung bestimmter Gewerke und vor dem Beginn bestimmter Gewerke
  • Überwachung in Form einer technischen, aber keinesfalls einer baurechtlichen Abnahme
  • Regelung, wann der oder die Bauunternehmen die Mängel zu beseitigen haben
  • abschließende rechtliche Abnahme unter der Voraussetzung, dass alle zuvor gerügten Mängel beseitigt wurden

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin: Vereinbarung eines Sicherheitsrückhalts

Darüber hinaus ist es dringend zu empfehlen, dass Bauleitung und Bauunternehmen den Bauherrn bzw. Auftraggeber durch entsprechende Instrumente (Versicherung oder/und Bankbürgschaften) absichern. Also ein Grund mehr, weshalb noch vor der baubegleitenden Qualitätssicherung unbedingt ein Bauberater vor Vertragsabschluss hinzuzuziehen ist.

Die einzelnen Bauprüfungen zur baubegleitenden Qualitätssicherung Berlin

Die Bauüberwachung oder Baubegleitung setzt dann die Termine der Überprüfung so fest, dass die Überwachung nach der Fertigstellung relevanter Gewerke durchgeführt wird, bevor aber mit anderen Gewerken begonnen wird.

Ein typisches Beispiel: verlegte Sanitärtechnik an Wänden und im Boden (beispielsweise Fußbodenheizung) wird überprüft, bevor die Wände verputzt bzw. die Estrichböden eingebaut werden.

Ergeben sich dann Mängel, wird der Bauunternehmer schriftlich darauf hingewiesen mit einer Vereinbarung, bis wann der Baumangel zu beseitigen ist.

In der Regel wird das vor der rechtlichen Bauabnahme der Fall sein.

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin: Beseitigung bestehender Mängel und Bauabnahme

Bei der Hausabnahme werden also sämtliche Mängel, die zuvor festgestellt wurden, auf Nachbesserung geprüft, außerdem werden auch noch nicht geprüfte abschließende Gewerke überprüft.

Darüber hinaus wird anhand von Bauvertrag und Baubeschreibung geprüft, ob tatsächlich alle Arbeiten laut Vertrag erfüllt wurden.

Gerade im Außenbereich heißt es dann oft „die vereinbarten Außenarbeiten wie Erde aufschütten machen wir dann zu einem späteren Zeitpunkt“.

Abhängig vom Umfang der zur Abnahme festgestellten Mängel kann dann eine Abnahme verweigert werden.

Handelt es sich aber nicht um gravierende Mängel, können zumindest die finanziellen Mittel neben einer allgemeinen Sicherheitsleistung zurückgehalten werden.

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin: Selbst die Bauabnahme selbst sollte nie ohne Baubegleitung durchgeführt werden

All das sind Möglichkeiten, Rechte und Pflichten, die nur die wenigsten Bauherrschaften kennen. Gerade bei der Abnahme lassen sich viele Bauherren durch Aussagen wie „dafür müssen sie xxx Euro weniger bezahlen “ hinreißen.

Später stellen sie dann zumeist fest, dass die tatsächlichen Kosten ein Vielfaches über dem Nachlass liegen.

Die Zahlen der letzten Jahre zeigen in diesem Zusammenhang nicht nur, wie wichtig die baubegleitende Qualitätssicherung grundsätzlich ist.

Die Zahlen zeigen vor allem, dass viele Bauherren auf Sicherheitsmechanismen wie die Baubegleitung verzichten.

Anders ist das drastische Wachsen der Mängel nicht zu erklären. 2008 waren es durchschnittlich 8.000 Euro Schäden durch Baumängel, 2013 dann 25.000 Euro, seit 2015 sind es massive 70.000 Euro.

Es geht also um wirklich große Summen.

Baubegleitende Qualitätssicherung Berlin: Melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen

Sie können sich hier vollständig absichern, wenn Sie sich in Berlin oder Brandenburg schon nach Ihrer Idee zum Bauen an uns wenden.

Aber auch, wenn Sie bereits erste Schritte unternommen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Ist das jedoch nach der Unterzeichnung der Bauverträge und außerhalb von Fristen, wird es schwieriger, Ihre Interessen umzusetzen.

Daher immer so früh wie möglich zu uns kommen!

Dazu können Sie die Kontaktmöglichkeiten hier auf der Internetseite verwenden.

Natürlich ist die anschließende Beratung kostenlos und unverbindlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.