Hausbau ohne Eigenkapital / Hauskauf ohne Eigenkapital – Für wen ist die Hausfinanzierung ohne Eigenkapital sinnvoll und machbar?

Hausbau-ohne-Eigenkapital

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Video auf das Bild klicken

Hausbau ohne Eigenkapital

Viele Bauherren kennen noch die alte Faustregel bei Hausfinanzierungen: mindestens 20 Prozent Eigenkapital. Doch diese Faustregel ist alt, sie gilt heute nicht mehr. Immer mehr Banken bieten die Hausfinanzierung für Einfamilienhäuser ohne Eigenkapital an. Selbst die Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer und Notar werden teilweise mitfinanziert.

Für junge Familien, die noch keine Gelegenheit hatten, Kapital anzusparen, bedeutet dieses Angebot eine schnelle Verwirklichung des eigenen Traumes. Natürlich lassen sich die Banken dieses ‚Mehr‘ an Finanzierung bezahlen, die Hausfinanzierung ohne Eigenkapital kostet mehr als eine Finanzierung mit Eigenkapital. Das dürfte aber bei den heutigen Zinssätzen verschmerzbar sein, zumal die Kreditraten häufig niedriger sind als die sonst zu zahlende Miete.

Hausbau ohne Eigenkapital: Für wen ist die Finanzierung ohne Eigenkapital sinnvoll?

Auch wenn die Kreditraten niedriger sind als die Miete, so bedeutet das nicht, daß der Hausbau ohne Eigenkapital für jeden sinnvoll ist. Jungen Paaren zum Beispiel ist dieser Schritt nicht anzuraten, da die Gefahr besteht, daß die Beziehung nicht einmal die Grundsteinlegungung überlebt. Berufstätige, die häufig ihren Wohnort wechseln müssen, fahren mit Mietwohnungen oder einem Haus zur Miete besser. Berufstätige, die ein erhöhtes Arbeitslosigkeitsrisiko tragen, bekommen die Finanzierung ohne Eigenkapital von Banken erst gar nicht angeboten.

Hausbau ohne Eigenkapital: Gründe für die Kündigung von Kreditverträgen

Der häufigste Grund für Darlehensverträge, die von der Bank wegen Nichtzahlung gekündigt werden, ist die Zahlungsunfähigkeit wegen Arbeitslosigkeit. Der zweithäufigste Grund ist die Trennung vom Ehepartner bzw. Lebenspartner. Wenn Sie Eigentum erwerben wollen, sind diese zwei Gründe die entscheidenden Kriterien für Ihren Eigentumserwerb, nicht die Höhe des vorhandenen bzw. nicht vorhandenen Eigenkapitals.

Sobald von Ihrem Monatseinkommen 2500,- Euro und Ihr Arbeitsplatz einigermaßen sicher sind, können Sie den Hauskauf ohne Eigenkapital in Erwägung ziehen. Das gilt nicht nur für Beamte oder Beschäftigte des öffentlichen Dienstes, sondern auch für viele andere Berufsgruppen. Falls Sie allerdings selbständig sind, haben Sie finanzierungstechnisch den Schwarzen Peter gezogen. Viele Banken meiden Selbständige wie der Teufel das Weihwasser, es sei denn, Sie bringen 50 Prozent Eigenkapital mit und hinterlegen die restlichen 50 Prozent als Sicherheit in einem mit 0,001 Prozent verzinsten Bausparvertrag. Unter diesen Voraussetzungen würde manch Kreditsachbearbeiter Ihren Darlehenswunsch wohlwollend prüfen.

Hausbau ohne Eigenkapital: Gerne prüfen wir für Sie kostenlos, ob für Sie der Hausbau (bzw. der Hauskauf, falls Sie nicht bauen wollen) ohne Eigenkapital darstellbar ist

Senden Sie uns dazu eine Mail mit Angabe Ihres Nettoeinkommens, Anzahl und Alter der Kinder, sowie Infos zu eventuell vorhandenen Krediten. Diese Prüfung ist für Sie selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Hausbau ohne Eigenkapital: Gerne helfen wir Ihnen weiter

Rufen Sie uns an 030 / 55 27 84 05 oder senden Sie uns eine eMail an in@smnb.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.